Magister Zwickel

Luftikus

In der Alsbachprinzessin verwehrt man sich seit jeher allem was modern sein könnte. Im Grunde ist das auch gut so und wird von der traditionsbewussten Stammdranglermannschaft begrüßt. Zieht jedoch der Sommer ins Land, regt...

Hernals – mehr brauch ich nicht

Allzu oft, wenn den Leuten vor Hitze nichts besseres mehr einfällt, fragen sie: “Na Zwickel, wo geht’s denn heuer auf Urlaub hin?” In solchen Fällen bleibe ich a) stoisch und b) ehrlich und antworte:...

Jahresgrußbotschaft ÖBWSV

Werte Mitglieder, hochgeschätzte Abgasfreunde! Als Obmann des ÖBWSV, des Österreichischen Benzinwarenschutzvereins, ist es mir Pflicht ebenso wie Freude und Ehre, in dieser Aussendung einen kurzen Abriss über das hinter uns liegende Vereinsjahr zu liefern....

Weltenhunger? Häkchen dran!

Tiefenphilosophisch ging es gestern am monatlichen Stammtisch des Vereins der Hernalser Vordenker zu. Alles drehte sich um das Thema „Hunger in der Welt“ und die Conclusio am Ende dieses recht emotionalen Abends war: wir...

Bramburi

Von: frantisek.vavra@abp.at An: bestellung@metro.at Am: 02.03.2012 07:45 Betreff: Die Bramburi Geehrte Metro,

I’m lovin’ it …

Von: heribert.wetzenkirchner@wetzi_zoo.at An: mag.zwickel@gmail.com Am: 14.02.2012 09:15 Betreff: Ihre Präsentation Werter Magister Zwickel! Um es auf den Punkt zu bringen: sie sind ein Tausendsassa!! Mir war gar nicht bewusst, dass Sie auch andere Qualitäten...

1

Sonntag

„Was sagstn zum Berlusconi?“, fragt mich Lieblingskellner Frantisek pro Forma, als er den Teller abserviert. Das sonntägliche Bruckfleisch und das frisch gezapfte Krügerl haben mich gestärkt, dennoch bin ich antriebslos wie lange nicht. „Naja...

0

Der Hernalser Literaturbetrieb

Aus dem Hernalser Bezirksanzeiger vom 5. August 2011: Peter Schauff-Schauffler, 49-jähriger Schriftsteller aus Neuwaldegg, nahm den mit 10 Parkscheinen dotierten Literaturpreis der Bezirksverwaltung für seine 4-teilige Trilogie, dem lyrischen Prosawerk „Bauchweh. Gedichte von und...

css.php